Cisco shores up Video nach der Akquisition

Mit dem Kauf von NDS Group, Cisco macht jetzt größere Wetten auf seine Prioritäten, einschließlich Video.

Cisco hat die Absicht bekannt gegeben, die NDS Group für rund 5 Milliarden US-Dollar zu erwerben, die Video-Unterhaltungssoftware und -dienstleistungen für Dienstleister und Medienunternehmen bereitstellt.

Cisco sieht Wert in NDS als ein Fahrzeug, um seine Videoscape Entertainment-Plattform zu liefern. Aber auch die Partnerschaften des Unternehmens mit Dienstleistern und ihre Präsenz in wichtigen Schwellenländern – zum Beispiel China und Indien – sind von großem Interesse.

Auf dem jüngsten Ergebnis des Unternehmens im vierten Quartal unterstrich Chief Executive John Chambers die Bedeutung des Videos für die Zukunftsaussichten des Unternehmens

Networking, Cisco kauft Container-Start ContainerX, Innovation, die Tech-Erbe der Rio Olympics, Internet der Dinge, Cisco wird 5.500 Arbeitsplätze in der letzten Umstrukturierung schneiden, Vernetzung, Cisco zu axe bis zu 14.000 Mitarbeiter: Bericht

Wir konzentrieren uns weiterhin auf fünf Unternehmensprioritäten, von denen wir glauben, dass sie der Schlüssel sowohl für das Wachstum als auch für die Zukunft des Internets sind, aber auch für unsere Differenzierung sowie unsere Vorteile, die wir in Bezug auf die Margen gegenüber unseren Kollegen erwarten können in der Industrie. Zur Erinnerung, diese fünf Prioritäten sind die folgenden: Führung im Kern, die Routing, Switching und Dienstleistungen umfasst, umfassende Sicherheits-und Mobilitätslösungen. Nummer zwei, Zusammenarbeit, die Nummer drei, Datacenter zur Virtualisierung gehen zur Cloud, Nummer vier, Video, Nummer fünf, Architekturen für Business Transformation. Diese fünf Unternehmensprioritäten sind die wichtigsten Treiber für die Zukunft des Netzwerks und sind Kern des Internet. Sie sind nach unserer Meinung nicht nur die wichtigsten, sondern auch die schwierigsten Elemente in der intelligenten Vernetzung, aber gleichzeitig die härteste, eine integrierte Lösung aus Führungsperspektive zu bieten.

Skalierbares Video erfordert natürlich eine starke Netzwerkleistung, da kommt der Rest der Geschäftsbereiche von Cisco zum Einsatz. Der Verkauf von Business-Video und anderen “Tech-Architektur” -Produkten rund um die Zusammenarbeit und das Rechenzentrum haben eine starke “Durchzugsrate”, die zum Umsatz führt Der traditionellen Routing-und Switching-Produkte des Unternehmens, die benötigt werden, um sie zu unterstützen.

Und es hilft sicherlich, dass das Unternehmen Wachstum im Segment sieht: 4,9 Milliarden US-Dollar im Jahr 2011 Umsatz und 29 Prozent im Vergleich zum Vorjahr (die natürlich auch beinhaltet Ciscos US $ 3 Milliarden Tandberg Akquisition im Jahr 2010).

Auch die Schwellenländer bei dieser Akquisition sollten nicht ignoriert werden, die heute etwa ein Fünftel des Produktgeschäfts von Cisco ausmachen und in den nächsten fünf Jahren voraussichtlich 40 Prozent des Produktwachstums des Unternehmens ausmachen (mit dem stärksten Wachstum In: Russland, gefolgt von Brasilien, China, Mexiko und Indien).

Mit der NDS-Akquisition macht Cisco zunehmend größere Wetten auf seine größten Prioritäten. Wir werden sehen, wie es schüttelt, wenn sich die Weltwirtschaft – und die Unternehmenshaushalte – stabilisieren.

Über die Website

Cisco kauft Containerstart ContainerX

Das technische Erbe der Olympischen Spiele in Rio

Cisco schneidet 5.500 Arbeitsplätze in der letzten Umstrukturierung

? Cisco zu Axt bis zu 14.000 Mitarbeiter: Bericht