Chinas Cloud-Einsatz durch nascent Unternehmen Nachfrage gedämpft

Die chinesischen Behörden fördern den Aufbau einer Cloud-Computing-Infrastruktur in ihren Ländern. Allerdings stehen Cloud-Services in China vor der Herausforderung der geringen Nachfrage von Unternehmen, die widerwillig sind, die öffentliche Cloud aufgrund von Sicherheits- und Konnektivitätsproblemen völlig anzunehmen.

Gene Cao, Senior Analyst bei Forrester Research, sagte über 20 Provinzen Regierungsstellen in China haben Pläne für den Bau von Cloud-Computing-Zentren seit letztem Jahr angekündigt. Allerdings sind die meisten Pläne noch am Anfang oder frühe Umsetzung der Umsetzung, sagte er.

Chris Morris, Associate Vice President für Asien-Pazifik-Dienste Praxis bei IDC Australien, fügte die Regierung die Ermutigung beim Bau von Cloud-Rechenzentren ist keine ungewöhnliche Strategie. “Sie sehen Cloud Computing als eine Möglichkeit, sowohl die Bereitstellung neuer und bestehender Dienste kostengünstiger und als ein Weg, um neue Unternehmen in ihrem Bereich zu gewinnen und Arbeitsplätze schaffen”, sagte er.

Er bemerkte, dass staatliche Unterstützung von Hardware- und Softwareanbietern begrüßt wurde, da sie die Cloud-Initiativen als eine Möglichkeit sehen, potenziell viele Systeme zu verschicken und eine subventionierte Rechenzentrumsfläche mit finanzieller Unterstützung durch staatliche Stellen zu gewinnen.

Cloud, Cloud Computing wächst, eine API zu einer Zeit, Enterprise-Software, Sweet SUSE! HPE schneidet sich eine Linux-Distribution, Cloud, Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Flexibilität verspricht, Cloud, Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft, um sich auf die Medienbranche zu konzentrieren

Allerdings stellte Morris fest, dass die chinesischen Vorschriften es für ausländische Unternehmen erforderlich machen, mit einem lokalen Telekommunikationsunternehmen zusammenzuarbeiten, um eine Kommunikationslizenz zu erhalten, die die Investitionsbereitschaft eines Unternehmens einschränkt.

Chinesische Unternehmen bevorzugen Vor-Ort-Wolke, Trotz der Regierung die Begeisterung, sagte Cao die Nutzung der chinesischen Cloud-Infrastruktur war noch niedrig.

Er erklärte: “Dies ist vor allem auf die unreife Nachfrage seitens der Unternehmen sowie auf Regierungsanwendungen wie E-Government, E-Tax-Systeme usw. zurückzuführen, die nicht in der Lage sind, alle Rechenressourcen dieser Cloud-Rechenzentren zu verdauen.

Laut einem Sprecher von Alibaba Cloud Computing, eine weitere Herausforderung für die öffentliche Cloud-Adoption ist Vertrauen und mehr Arbeit muss getan werden, um das Vertrauen der Unternehmen in Cloud Computing zu bauen. “Während einige große Unternehmen in den Vereinigten Staaten eine Mehrheit ihrer IT-Architektur in die Cloud verschoben haben, werden Cloud-Computing-Dienste in China hauptsächlich von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) genutzt”, sagte sie und fügte hinzu, dass KMU mehr offen seien Cloud, da sie es schwierig, geeignete IT-Talent zu pflegen ihre Server zu finden.

Morris fügte hinzu, dass der chinesische Festlandmarkt grundlegend von reifen regionalen Märkten wie Singapur oder Australien unterscheidet. “Es gibt eine langjährige Vorliebe für unternehmenseigene physische Vermögenswerte für Hard-und Software, sondern die Nutzung von externen Dienstleistungen wie Outsourcing oder Managed Services”, sagte er.

Diese Tendenz hat zu der weit verbreiteten Mangel an Erfahrung in der Beschaffung und Verwaltung von Dienstleistungen, die für eine effiziente und wirksame Annahme von Cloud-Services erforderlich ist geführt, sagte Morris. “Ohne [Outsourcing und Managed Services] Erfahrung im Unternehmen und ohne großen IT-Services-Markt in Festland China, wird Cloud-Adoption behindert sein”, sagte der IDC Associate Vice President.

Er fügte hinzu, die Annahme von Cloud-Services von großen chinesischen Unternehmen konzentriert sich vor allem auf private Wolken. Die meisten privaten Clouds werden vor Ort gehostet, doch Morris stellte fest, dass einige Unternehmen vor kurzem damit begonnen haben, ihre privaten Clouds mit gehosteten Diensten auszulagern.

Morris fügte hinzu, dass die Verabschiedung von öffentlichen Cloud-Diensten auf Anwendungen mit geringem Risiko und für Industrien wie Bildung und Regierung, die kostensensibler sind, beschränkt ist.

Trotz der langsamen Abholung, sagte Cao Chinas öffentliche Cloud-Markt wird erwartet, dass schneller als der Rest der asiatisch-pazifischen Ländern, darunter Australien, Japan, Indien und südostasiatischen Ländern wachsen. “Der chinesische öffentliche Cloud-Markt wird voraussichtlich von US $ 297 Millionen im Jahr 2011 auf US $ 3,8 Milliarden im Jahr 2020 wachsen, was einer zusammengesetzten jährlichen Wachstumsrate von 36 Prozent von 2011 bis 2020 entspricht.

Die Alibaba Cloud Computing-Sprecher fügte hinzu, es wird Zeit für die Nutzer in China nehmen, um völlig zu umfassen Public Cloud, wie die Einführung von Cloud-Services nach China war später als im Westen.

“Cloud Computing ist seit zwei Jahren in China bekannt, wo die Menschen das Bewusstsein und die Akzeptanz des Konzepts noch in einem frühen Stadium”, sagte sie und fügte hinzu, dass es einige Zeit dauern wird, um zu schließen die Lücke.

Connectivity eine weitere Herausforderung für die öffentliche Cloud, Morris festgestellt Konnektivität war ein Roadblock für Chinas Cloud-Markt. “Der Zugang zu Breitband ist nicht konsistent oder kontinuierlich, so dass das globale Modell eines Mega-Datacenter Wartung eines Marktes, funktioniert nicht so gut und mögliche Markt [Reichweite] wird reduziert”, sagte er.

“Lokale unabhängige Softwareanbieter (ISVs) wie Ufida mit ihren Enterprise Resource Planning (ERP) -Systemen erreichen zwar einen gewissen Erfolg, aber die Mehrheit der Implementierungen basiert auf gehosteter Private Cloud”, sagte er.

Cao einig, dass Internet-Konnektivität eine große Herausforderung für die Annahme von Cloud-Computing-Dienstleistungen, vor allem in Remote-Ebene 3 bis 6 Städte bleibt. Allerdings erwartet er, dass dieses Problem nach der Modernisierung der Breitband-Infrastruktur durch das Ministerium für Industrie und Information geführt erleichtert wird.

Cloud Computing wächst, eine API zu einer Zeit

Süße SUSE! HPE snags sich eine Linux-Distribution

Twilio rollt neuen Unternehmensplan aus, der mehr Agilität verspricht

Intel, Ericsson erweitern Partnerschaft mit Fokus auf Medienindustrie