Android Lollipop-Benutzer warnen vor “unbrauchbaren” Geräten nach dem Upgrade

Die Nutzer des neuesten mobilen Google-Betriebssystems, Android 5.0 Lollipop, warnen andere, dass sie nicht sofort aktualisiert werden, nachdem sie unterbrochene Apps, wiederholte Abstürze und Geräteverlangsamungen erlebt haben.

Viele berichten über frühere Probleme mit dem Aufrufen, fehlgeschlagener Wi-Fi-Konnektivität und Tonqualität – in einigen Fällen funktioniert Audio insgesamt nicht.

Aber ein dringenderes Problem tauchte auf: Apps, die mit Adobe Air erstellt wurden, wurden in vielen Fällen aus den Nexus-Geräten der Benutzer entfernt und können nicht erneut installiert werden.

Die neueste Version von Google Android, Lollipop, ist nun das Herunterladen auf bestimmte, wählen Sie Smartphones und Tabletten.

Die fünfte Hauptversion von Android, genannt “Lollipop” nach Googles Candy-basierten Namensschema, wurde weithin in einer positiven Überprüfung von Schwester-Website gelobt. Es landet mit einer Reihe von verbesserten Funktionen, einschließlich einer neuen Benutzeroberfläche und Erfahrung, und eine konsistente Design auf der ganzen Linie – von Smartphones zu Tabletten und neuere Geräte, wie z. B. Wearables.

Das Lollipop-Update wurde mit einigen harten Kritik von seinen Benutzern getroffen, da es zuerst in ihren Händen landete, trotz starken Feedback aus der Tech-Community, wenn es war erstmals bekannt gegeben Anfang dieses Jahres.

Benutzer haben gesagt, sie “bedauern” die Over-the-Air-Download, sagen die ältere Nexus 7 Tablette ist “laggy, Neustarts und stürzt nach dem Zufallsprinzip.” In einigen Fällen reagierten Apps nicht.

“Das ganze Tablet-Erlebnis ist ruiniert”, schrieb ein Benutzer.

Star Trek: 50 Jahre des positiven Futurismus und mutiger sozialer Kommentar, Microsoft’s Surface All-in-One-PC sagte, um Oktober-Hardware-Start Schlagzeilen, Hands on mit dem iPhone 7, neue Apple Watch und AirPods, Google kauft Apigee für $ 625 Millionen

Android-Benutzer Cristian Alejandro Chavez Lopez sagte: “Das ist das Wort, es zu beschreiben: unbrauchbar.”

Eine Reihe von Leuten auf den Foren von Adobe haben beschwert, dass die Installation von Air-Apps eine nicht beschreibende Fehlermeldung “-505” anzeigen würde.

Aber, nach einem Beitrag von Programm-Manager Chris Campbell, wurde das Thema “eskaliert”, um Google “scheinbar zeigt den Finger auf die Suche Riese, anstatt in seinem eigenen Lager.

Campbell sagte, das Unternehmen habe nicht gewusst, was er beschrieb es als eine “kritische” Bug vor dem 18. November.

Mobility, australische Fluggesellschaften verbieten Samsung Galaxy Note 7, Telcos, Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps aggregate Geschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerk-Test, Mobilität, hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Laden des iPhone 7? Es wird Ihnen kosten, Smartphones, iPhone 7: Warum ich endlich groß mit dem diesjährigen Modell

Aber es gab Verwirrung über genau, wer wusste was.

App-Entwickler für Bonza, eine der betroffenen Apps, untersuchte das Problem, sagte ein Google-Entwickler-Forum Post.

Benutzer “PaddyLandau” sagte in der Post, dass Google sagte, dass die “-505” Fehler ist “ein bekanntes Problem für Anwendungen mit Adobe Air auf Android 5.0.

Allerdings Campbell war schnell zu leugnen, dass Adobe Kenntnis von diesem Fehler war, und im Gegensatz zu Berichten “nicht mit Google auf eine Lösung zu arbeiten.”

Er fügte hinzu, dass das Unternehmen nicht in der Lage, die Probleme intern zu reproduzieren.

“Wir werden unsere Tests zu erweitern und Engineering wird die Forenbeiträge und Fehlerberichte für zusätzliche Hinweise zu werben”, sagte er.

Obwohl die Software nur auf einer begrenzten Anzahl von Geräten verfügbar ist, zum Teil dank der zellularen Träger, die die Software zurückhalten, bis die Geräteprüfung abgeschlossen ist, scheinen viele der Probleme mit den eigenen Marken-Smartphones und Tablets von Google zusammenzuhängen.

Android Lollipop ist derzeit für Google-Palette von Nexus Telefone und Tabletten, einschließlich der Nexus 6 “Phablet” und Nexus 9 Tablette, die im vergangenen Monat veröffentlicht wurden.

Google Nexus-Besitzer können die Factory-Images für ihre Geräte zum Installieren herunterzuladen oder sie auf Nexus 7-Geräten herunterzuladen – die auf den Foren basieren, scheinen die meisten Probleme zu haben.

Viele auf Google-Support-Foren haben dazu beigetragen, eine “Wiederherstellung” Post, detailliert, wie wieder zurück zu Android 4.4 KitKat, denn laut einem Benutzer hat Lollipop ihre Nexus 7 in “nichts anderes als ein Briefbeschwerer.

Wir hoffen jedoch, dass sie bei Ihrer Reiseplanung weiterhilft. Original auf Englisch Language Weaver Bewerten Sie diese Übersetzung: Vielen Dank für Ihre Bewertung Mangelhaft Gut Irgendwelche Updates, und wir werden sie hier aufnehmen.

Unbrauchbar

Ein Briefbeschwerer

Australian Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7

Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps-Aggregatgeschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerktest

Hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Aufladen Ihres iPhone 7? Es wird dich kosten

IPhone 7: Warum ich endlich mit dem diesjährigen Modell groß werde