China telcos, Internet-Unternehmen Wiederherstellung Dienstleistungen nach Sichuan Beben

Die drei größten Telekommunikationsunternehmen Chinas haben zusammen mit lokalen Internet-Unternehmen restaurierte oder teilweise wiederhergestellte Dienstleistungen und bieten Dienstleistungen an, die den Bürgern nach dem Erdbeben der sieben Größenordnung am Samstagmorgen in der Provinz Sichuan helfen.

Nach China Daily am Montag, Internet-und Telefonverbindungen wurden teilweise in Baoxing County, etwa 42 Kilometer nordwestlich der Mitte des 7-Größen-Erdbeben, die die Grafschaft isoliert und schneiden Kommunikationsverbindungen restauriert.

China Telecom Netzabdeckung wurde in Baoxing am Mittag wiederhergestellt, und es war der erste Träger, um Telefonverbindungen nach dem Erdbeben wiederherzustellen. Das Telco sagte auch, dass es ungefähr 900 Wartungsarbeiter, 45 Kommunikationsfahrzeuge und andere Ausrüstung zum quake-hit Bereich geschickt hatte.

China Mobile, die größte Telekom des Landes nach Abonnentenbasis, sagte, es habe sein Mobilfunknetz am späten Sonntagnachmittag wiederhergestellt.

Internet-Unternehmen starten Initiativen, um Opfer zu beben

Telcos, Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband über Neuseeland, Telcos, Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps insgesamt Geschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerk-Test, Telcos, Reliance Jio rockt indischen Telekom mit billigen Daten und freie Stimme, NBN, NBN wird Australien setzen In einer “Führungsposition”: Bill Morrow

Wir haben unsere Notfallpläne vorbereitet und aktualisiert, um mit Ereignissen seit dem Erdbeben von Wenchuan fertig zu werden “, sagte Li Jun, stellvertretender Direktor für Informationsdienste bei China Mobile, im China Daily-Bericht.” Der Notfallplan wurde für solche Katastrophen entworfen. ” Ein Erdbeben von 8 Größen im Mai 2008 Hit Wenchuan Grafschaft, auch in der Provinz Sichuan gelegen, so dass mehr als 87.000 Menschen tot oder fehlen.

China Unicom Sichuan Niederlassung sagte, dass es mehr als 300 Wartungsarbeiter, vier Kommunikations-Fahrzeuge und Ausrüstung zur Wiederherstellung der Basisstationen.

Spät am Samstag, sagte die drei telcos Telefonanrufe, SMS und Roaming-Diensten wäre in bebensicheren Bereichen kostenlos, und riet den Menschen, SMS-Nachrichten statt anrufen, da es weniger Bandbreite erfordert.

Ein separater Bericht von Xinhua News Agency am Samstag notiert fast 279 Telekom-Basisstationen von China Mobile und China Unicom betrieben betrieben im Erdbeben zusammengebrochen.

Internet-Unternehmen in dem Land auch eine Reihe von Initiativen zur Belebung der Opfer.

China Suchmaschine Baidu, startete eine Online-Anwendung, um Informationen über Überlebende und vermisste Personen zu liefern. Es sagte, dass diese apps sechs Überlebende mit ihren Familienmitgliedern vereinigten, nachdem ihre Details auf der Plattform bekannt gegeben wurden.

Soziale Netzwerk, Renren, und Web-Browser, Qihoo 360 Technologies, startete auch ähnliche Dienste. Sie arbeitete genauso wie die Google-Person Finder-Anwendung, die verwendet wird, um Informationen über vermisste Personen nach den Boston-Marathon-Bombenanschlägen in der vergangenen Woche und Neuseeland-Erdbeben im Februar 2011 zu veröffentlichen.

Chinas größter Navigationsanbieter nach Marktanteil, AutoNavi, sagte, dass es Dienstleistungen für Rettungsteams in Sichuan bereitstellte und auch versprach, kostenlose Downloads seiner Offline-Navigations-App für die Öffentlichkeit anzubieten.

Chorus kündigt Gigabit-Speed-Breitband über Neuseeland

Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps-Aggregatgeschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerktest

? Reliance Jio rockt indischen Telekom mit günstigen Daten und freie Stimme

NBN wird Australien in eine “Führungsposition” bringen: Bill Morrow