Apple gibt die Aktivierungssperre für die Verwendung von iOS-Geräten frei

Mit dem neuen iPhone 6 und 6 Plus auf dem Markt, gibt es wahrscheinlich ein paar verwendet iPhones schlagen eBay in den kommenden Monaten. Jetzt kaufen Käufer von gebrauchten iPhones online, ob es vollständig vom Verkäufer freigegeben wurde.

Apple hat eine Seite auf iCloud.com veröffentlicht, in der Käufer von gebrauchten iPhones, iPads und iPods den Status “Aktivierungssperre” des Geräts überprüfen können.

Käufer müssen einfach die IMEI (International Mobile Equipment Identity) Nummer oder Seriennummer eines Geräts in das Feld auf der Seite ‘Check Activation Lock Status’ eingeben. Der neue Checker wurde zuerst von iDownload entdeckt.

Apple führte Activation Lock als Teil der Funktion “Find My iPhone” in iOS 7 ein, um zu verhindern, dass andere ein iOS 7-Gerät verwenden, das sie gefunden oder gestohlen haben. Geräte mit aktivierter Aktivierungssperre müssen die richtige Apple ID und das Passwort eingegeben werden, bevor eine Person das iPhone ausschalten, das Gerät löschen, reaktivieren und verwenden kann.

Vor dem Aktivierungssperren war die einzige Option, die Benutzer hatten, wenn sie ein Gerät verloren hatten, ihr Apple ID-Kennwort zu ändern, damit andere nicht auf Dienste und Konten wie iTunes zugreifen konnten, die mit dem Gerät verknüpft waren.

Die Polizei in den USA lobte Apple für die zusätzliche Funktion in iOS 7, die dazu beigetragen, Schnittzahlen von iPhone Diebstahl in London und New York um rund 30 Prozent.

Während Aktivierungssperre zusätzliche Sicherheit für die ursprünglichen Eigentümer von Geräten bietet, ist es ein mögliches Problem für einen Käufer, wenn der vorherige Besitzer noch Rechte für das Mobilteil unter Aktivierungssperre hat. Alternativ kann ein Gerät, das gestohlen wurde, die Aktivierungssperre aktiviert haben, so dass das Checker-Tool nützliche Informationen für einen Käufer in beiden Fällen bereitstellen würde, bevor er Geld übergeben konnte.

Apple-Notizen in seiner aktualisierten Support-Seite beim Kauf eines iPhone von einem anderen als Apple oder einem autorisierten Wiederverkäufer, ist es bis zu dem Käufer “, um sicherzustellen, dass das Gerät wurde gelöscht und ist nicht mehr mit dem Konto des vorherigen Besitzers verbunden.”

Sechs Gründe, warum sollten Sie nicht sofort auf iOS 8 aktualisieren, iOS 8 Absturzrate 78 Prozent höher als iOS 7, 31 Möglichkeiten, um die Lebensdauer Ihres iPhone zu verbessern, was richtig (und falsch) mit iOS 8, Apple zieht iOS 8.0.1 Update, Nach dem Töten Zell-Service, Touch-ID

Apple bietet einige andere Schritte, um vor dem Besitzer eines Second-Hand-iPhone zu überprüfen, einschließlich zu überprüfen, ein Gerät ist nicht Passcode gesperrt und der neue Besitzer wird nicht während des Setups gebeten, die Vorbesitzer Apple ID und Passwort.

“Nehmen Sie das Eigentum an keinem verwendeten iPhone, iPad oder iPod touch, bis es aus dem Konto des vorherigen Besitzers entfernt wurde”, heißt es.

Australian Airlines verbieten Samsung Galaxy Note 7

Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps-Aggregatgeschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerktest

Teardown schätzt iPhone 6 kostet $ 200 zu machen, Apple iPhone 6 Plus (Review): Größere Display, länger anhaltende Batterie stiehlt die Show, iPhone 6: Ein empfindlicher Kompromiss

Mobility, australische Fluggesellschaften verbieten Samsung Galaxy Note 7, Telcos, Telstra, Ericsson, Qualcomm erreichen 1Gbps aggregate Geschwindigkeiten im Live-4G-Netzwerk-Test, Mobilität, hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Laden des iPhone 7? Es wird Ihnen kosten, Smartphones, iPhone 7: Warum ich endlich groß mit dem diesjährigen Modell

Hören Sie kabelgebundene Kopfhörer beim Aufladen Ihres iPhone 7? Es wird dich kosten

IPhone 7: Warum ich endlich mit dem diesjährigen Modell groß werde

iOS 8

das iPhone