Analytiker hoffen weiterhin auf Hybrid-Laptops bei anhaltendem PC-Einbruch: Gartner

Ein weiteres Quartal, ein weiterer Bericht über den Rückgang der PC-Sendungen. Trotzdem sind Gartner-Analysten hoffnungsvoll über ein paar Dinge.

Nach Jahren der PC-Sendungen rückläufig, berichtet Gartner, dass sich der Markt in den USA und Europa abholt.

Etwa 71,7 Millionen Einheiten weltweit im ersten Quartal 2015 ausgeliefert, um 5,2 Prozent von der gleichen Zeit im vergangenen Jahr, nach Gartner letzten Bericht am Donnerstag.

Gartner definiert diese Kategorie, um Desktop-PCs, Notebook-PCs und Premium-Ultramobiles zu spannen, aber nicht Chromebooks, Windows-basierte Tablets mit weniger als einem 10-Zoll-Display und andere nicht Windows-basierte Tablets.

Vendor-weise, dritter Platz Dell wurde für ein leidender schmerzhafter Meilenstein gerufen, da die Texas-basierte PC-Firma, die privat ging im Jahr zuvor erlebt eine weltweite PC-Sendung Rückgang zum ersten Mal in sechs Quartalen.

Mit dieser schlechten Nachricht aus dem Weg, schlug Gartner Analysten eine Reihe von optimistischen Aussichten auf dem Ganzen all dies.

Allerdings ist dieser Rückgang nicht unbedingt ein Zeichen langsamer gesamter PC-Verkäufe “, schrieb Mikako Kitagawa, Hauptanalyst bei Gartner.” Mobile PCs, darunter Notebooks, Hybrid- und Windows-Tablets, sind im Vergleich zum Vorjahr gestiegen. Die Ergebnisse des ersten Quartals unterstützen unsere Projektion eines moderaten Rückgangs der PC-Sendungen im Jahr 2015, was zu einer langsamen, konsequenten Wachstumsstufe für die nächsten fünf Jahre führen wird.

Lenovo und Hewlett-Packard, die beiden weltweit führenden PC-Anbieter, sahen beide PC-Sendungen im ersten Quartal.

Windows 10, Microsoft-Surface-All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start, Mobility, Razer aktualisiert Blade, Blade Stealth-Laptops mit Intel Kaby Lake CPU, Nvidia Pascal Grafiken, Hardware, Lenovo beefs up PC bietet mit 2-in-1 Tablet-Yoga-Buch, Yoga 910 Cabrio-Laptop, Windows 10, Microsoft Windows 10 ‘Redstone 2’ Test erstellen 14915 jetzt für PCs, Telefone

Mit mehr als 13,5 Millionen Sendungen im ersten Quartal stellte Lenovo sein stärkstes Wachstum in den USA sowie in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika fest, zum großen Teil durch den Anstieg der Hybrid-Notebooks. Lenovos Flaggschiff-Eintrag in dieser vertikalen ist das Yoga, mit den neuesten Iterationen debütieren Anfang dieses Jahres.

Asus und Acer vervollständigten das weltweite Vendor Leaderboard im vierten und fünften Platz.

Im Inland war der PC-Marktrückgang mit knapp 1,3 Prozent gegenüber dem ersten Quartal 2014 deutlich geringer, wurde aber nach vier aufeinander folgenden Quartalen des Transportwachstums im vergangenen Jahr immer noch als erster Verschiffungsrückgang in den USA bejubelt.

HP fuhr fort, auf seinem Heimatmarkt mit mehr als 3,6 Millionen ausgelieferten Einheiten zu führen, was 26,1 Prozent des US-Marktanteils ausmachte, gefolgt von Dell, Apple, Lenovo und Asus.

Microsofts Surface All-in-One-PC sagte zum Start Oktober Hardware-Start

Razer erfrischt Blade, Blade Stealth Laptops mit Intel Kaby Lake CPU, Nvidia Pascal Grafiken

Lenovo Rindfleisch bis PC-Angebot mit 2-in-1-Tablette Yoga-Buch, Yoga 910 Cabrio Laptop

Microsoft Windows 10 ‘Redstone 2’ Test bauen 14915 jetzt für PCs, Handys